Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

VERNISSAGE Hermann Präg „Der Blick nach außen“

Oktober 8|17:00

Bild von Hermann Präg

Hermann Prägs abstrahierende Fotografien und Lichtobjekte zeigen Kanten, Grenzflächen und Horizonte. Dahinter ist es oft schwarz. Es entsteht eine Blickrichtung nach hinten, zu etwas anderem. Das Andere ist stets rätselhaft, unbekannt und unberechenbar. Es gehört in den Bereich des Nichtwissens. Es entzieht sich einer Beschreibung. Letztlich ist auch die/der Andere, jede andere Person, nie zur Gänze fassbar. Dadurch entstehen Neugierde und Eros.
Eine Annäherung wird möglich. In einer Zeit der grellen Überbelichtung und der totalen Sichtbarkeit gibt es keine Geheimnisse mehr. Das Bedürfnis, sich selbst zu überschreiten, um dem Unbekannten zu begegnen, ist verschwunden.

Die Fotografien zeigen stark begrenzte Ausschnitte von künstlichen und natürlichen Motiven. Sie werden umgedeutet und neue Aussagen werden möglich. Eine reichhaltige Fundgrube sind dabei Großstädte – oft bei Dunkelheit. Die Lichtobjekte dagegen entstehen im Atelier. Sie basieren auf intensivem Licht. Sie sind das Gegenstück zu Prägs Fotografie.

In der aktuellen Ausstellung treffen in Schwarz-Weiß-Fotografien gleißende Lichter auf Dunkelheit. In monochromen Bildern wird das rätselhafte Gold des Bodensees sichtbar. Leuchtobjekte zeigen, wie Licht plastische Formen
annehmen kann.


Vernissagerede:
Dr. Helga Buchschartner, Kunsthistorikerin, Salzburg

 

Hermann Präg

 

1956 geboren in Schruns, Österreich
1984 Diplom an der Universität Mozarteum, Salzburg; Malereiklasse von Prof. Peter
Prandstetter
2010 – 2020 Leitung der Aufnahmekommission des Kunstvereins KunstVorarlberg
Seit 2021 Präsident von KunstVorarlberg

 

www.praeg-lichtkunst.at

Hermann Präg

AUSSTELLUNGEN (Auswahl)
2021 Lichtinstallation im Gebäude von ZOOM45, Feldkirch
2019 Bilder vom Ereignishorizont, Bildungshaus Batschuns
2011 Verhindert die globale Verdunkelung!, KunstBox, Bregenz
2007 Das bedrohte Subjekt, Kulturverein Bahnhof, Andelsbuch
2007 Innenleben, Theater KOSMOS, Bregenz
1999 Unschärfe schärft den Blick, 3-teilige Schaufenstergestaltung, Bregenz
1997 Großes Lichtobjekt, 200 x 300 cm, Kapelle, Bildungshaus Batschuns
AUSSTELLUNGSBETEILIGUNGEN (Auswahl)
2017 Chronos und Kairos, Villa Claudia, Feldkirch
2016 ArtDesign, Feldkirch
2016 Positionen, BV Galerie, Klagenfurt
2015 LDX Galerie, Berlin
2013 Sommerskulptur, Rohnerhaus, Lauterach
2012 Betreten der Baustelle erlaubt!, Davis Klemm Galerie, München
2011 Gewebtes Licht, Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Karlsruhe
2011 Swede Dreams, 6 Künstler aus Vorarlberg in Växjö, Schweden
2011 LED professional Symposium + Expo, Bregenz
2009 Skulpturenweg 9 Bäume, Bregenzer Ache
2008 Kunst-Schau-Orte, Galerie im Schlosspark, Tettnang
KURATION
2021 Fotografie und Transzendenz, KunstVorarlberg, Villa Claudia, Feldkirch
2020 Der Blick nach außen, QuadrART, Dornbirn
KUNST IM ÖFFENTLICHEN RAUM
2008 Lichtinstallation an der Herz-Jesu-Kirche, Bregenz
TEILNAHME
2006 The Objectiv of this Work …, Tino Sehgal, Kunsthaus Bregenz

Details

Datum:
Oktober 8
Zeit:
17:00
Kategorie:

Veranstaltungsort

Haus der Kultur Anif
Mischlgutweg 5
Anif, Salzburg 5081 Austria

Veranstalter

Anif Kultur